Schwimmen in Ravensburg

Schwimmen in Ravensburg

Kinder- und Erwachsenenkurse

Schwimmen in Ravensburg

Unser Angebot

Kinderschwimmkurse

Schwimmen lernen mit Spass und ohne Stress! Wir passen individuell unsere Kurse an den Lernfortschritt ihrer Kinder an, ganz ohne Druck. Wasser soll spass machen und begeistern.

Erwachsenenkurse

Wussten Sie das viele Erwachsene nicht oder nur schlecht schwimmen können? Gerne unterstützen wir Sie bei ihren persönlichen Lernzielen. Es ist nie zu spät etwas dazuzulernen.

Funktionalles Training

Den Körper durch ein auf Sie angepasstes Training formen. Optmierung ihrer Koordnination, Geschwindgkeit, Kraft oder Ausdauer. Mit unserem Partner Sbusports.

Gutscheine

Noch keine tolle Geschenkidee? Wir bieten ihnen die Möglichkeit ihre Liebsten mit Gutscheinen für unsere Schwimmkurse zu überraschen. Modernes Gutschein-Design individuell.

Kinderschwimmkurse
  • Einzel- Schwimmkurse
    (1 Kind)
  • Alter:
    ab 5 Jahren
  • Anzahl:
    5 Kurseinheiten
  • Zeitfaktor pro Kurs:
    45 Min Wasserzeit / 60 Min einplanen
  • Kurszeiten:
    Di-Fr Nachmittag
    Sa-So Vor- und Nachmittag
  • Standort:
    Hallenbad Ravensburg Lehrschwimmbecken
    Flappach Ravensburg Sandstrand
  • Inhalt der Kurse:
    Tauchen, individuelle Bewegungstechniken von Arme und Beine, Spielformen
  • 280,00 €

    inkl. Merwehrtsteuer
  • zzgl. Eintritt der öffentlichen Bäder
  • Zweier- Schwimmkurse
    (2 Kinder)
  • Alter:
    ab 5 Jahren
  • Anzahl:
    5 Kurseinheiten
  • Zeitfaktor pro Kurs:
    45 Min Wasserzeit / 60 Min einplanen
  • Kurszeiten:
    Di-Fr Nachmittag
    Sa-So Vor- und Nachmittag
  • Standort:
    Hallenbad Ravensburg Lehrschwimmbecken
    Flappach Ravensburg Sandstrand
  • Inhalt der Kurse:
    Tauchen, individuelle Bewegungstechniken von Arme und Beine, Spielformen
  • 350,00 €

    inkl. Merwehrtsteuer
  • zzgl. Eintritt der öffentlichen Bäder
  • Individuelle- Kurse
    (1-2 Kinder)
  • Alter:
    ab 5 Jahren
  • Anzahl:
    1 Kurseinheit
  • Zeitfaktor pro Kurs:
    90 Min Wasserzeit / 120 Min einplanen
  • Kurszeiten:
    Nach Absprache
  • Standort:
    (15KM Umkreis RV)
    Ihr eigener Pool
    Ihr eigener Trockenplatz
  • Inhalt der Kurse:
    Individuell in Absprache
    und Ihren Lernzielwünschen.
  • 120,00 €

    inkl. Merwehrtsteuer
  • zzgl. Fahrtkosten 0,30 € / KM
Erwachsenenkurse
  • Einzel- Schwimmkurse
    (1 Erwachsener)
  • Anzahl:
    5 Kurseinheiten
  • Zeitfaktor pro Kurs:
    45 Min Wasserzeit / 60 Min einplanen
  • Kurszeiten:
    Di-Fr Nachmittag
    Sa-So Vor- und Nachmittag
  • Standort:
    Hallenbad Ravensburg Lehrschwimmbecken und Schwimmerbecken
    Flappach Ravensburg Sandstrand
  • Inhalt der Kurse:
    Erlernen des Brustschwimmen, Atmung, der richtige Armzug und Beinschlag, Übungen
  • 250,00 €

    inkl. Merwehrtsteuer
  • zzgl. Eintritt der öffentlichen Bäder
  • Zweier- Schwimmkurse
    (2 Erwachsene)
  • Anzahl:
    5 Kurseinheiten
  • Zeitfaktor pro Kurs:
    45 Min Wasserzeit / 60 Min einplanen
  • Kurszeiten:
    Di-Fr Nachmittag
    Sa-So Vor- und Nachmittag
  • Standort:
    Hallenbad Ravensburg Lehrschwimmbecken und Schwimmerbecken
    Flappach Ravensburg Sandstrand
  • Inhalt der Kurse:
    Erlernen des Brustschwimmen, Atmung, der richtige Armzug und Beinschlag, Übungen
  • 320,00 €

    inkl. Merwehrtsteuer
  • zzgl. Eintritt der öffentlichen Bäder
  • Individuelle- Kurse
    (1-2 Erwachsene)
  • Anzahl:
    1 Kurseinheit
  • Zeitfaktor pro Kurs:
    90 Min Wasserzeit / 120 Min einplanen
  • Kurszeiten:
    Nach Absprache
  • Standort:
    (15KM Umkreis RV)
    Ihr eigener Pool
    Ihr eigener Trockenplatz
  • Inhalt der Kurse:
    Individuell in Absprache
    und Ihren Lernzielwünschen.
  • 120,00 €

    inkl. Merwehrtsteuer
  • zzgl. Fahrtkosten 0,30 € / KM
Besondere Kurse
  • Kraulkurse
    (Kinder oder Erwachsene)
  • Anzahl:
    5 Kurseinheiten
  • Zeitfaktor pro Kurs:
    45 Min Wasserzeit / 60 Min einplanen
  • Kurszeiten:
    Di-Fr Nachmittag
    Sa-So Vor- und Nachmittag
  • Standort:
    Hallenbad Ravensburg Schwimmerbecken
    Flappach Ravensburg Sandstrand, Einstieg beim Kiosk, Floss zu Floss
  • Inhalt der Kurse:
    Atmung, Wasserlage, der richtige Armzug und Beinschlag
  • 300,00 €

    (Einzelkurs) inkl. Merwehrtsteuer

    360,00 €

    (Zweierkurs) inkl. Merwehrtsteuer
  • zzgl. Eintritt der öffentlichen Bäder
  • Ariellekurse
    (Kinder oder Erwachsene)
  • Anzahl:
    3 Kurseinheiten (ab 8 Jahren)
  • Vorraussetzung:
    gute Schwimm- und Tauchtechnik
  • Zeitfaktor pro Kurs:
    30-45 Min Wasserzeit / 60 Min einplanen
  • Kurszeiten:
    Di-Fr Nachmittag
    Sa-So Vor- und Nachmittag
  • Standort:
    Hallenbad Ravensburg Schwimmerbecken
  • Inhalt der Kurse:
    Richtiger Beinschlag, Tauchen, Kondition, Atmung, Spaß
  • Optional nach Absprache:
    Unterwasser Fotoshooting
  • 90,00 €

    (Einzelkurs) inkl. Merwehrtsteuer

    130,00 €

    (Zweierkurs) inkl. Merwehrtsteuer
  • zzgl. Eintritt der öffentlichen Bäder
  • Hinweise:
    (Kinder und Erwachsene)
  • Wir bitten Sie aus hygienischen Gründen in der Schwimmhalle im Hallenbad, Badebekleidung zu tragen. Dies gilt auch für Zuschauer bzw. Erziehungsberechtigte die unsere Einrichtung nutzen.
  • Übergabe der Kursteilnehmer im Flappach bzw. Hallenbad Ravensburg kann an der Kasse erfolgen muss aber vorher abgesprochen sein.
  • Aufgrund einiger Anmeldungen an Kursen ohne Terminabsage der Teilnehmer, bitte ich Sie die Kursgebühren via Vorkasse auf die angegebene Bankverbindung zu überweisen. Wir bitten um ihr Verständnis, da für unsere Trainer Anfahrts- und zeitliche Kosten entstehen. Deshalb behalten wir uns das Recht vor, dass bei einem Nichterscheinen ohne vorheriger Terminabsage (mindestens 24 h vorher) der jeweilige vereinbarte Kurstag verfällt. Sie erhalten für alle Kursbuchungen wie gewohnt eine Quittung und wir stehen Ihnen für Fragen natürlich sehr gerne zur Verfügung.
  • Kontoinhaber: Konstantin Maier
    Bank: Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG
    IBAN: DE45650910400110219015
    BIC: GENODES1LEU
Functionaltraining (Sbusports)
  • Personaltraining
    (1 Erwachsener)
  • Anzahl:
    5 Kurseinheiten
  • Kurszeiten:
    Nach Absprache
  • Dauer:
    45 min. Training / 60 min. einplanen
  • Standort:
    Hotel Storchen, Wilhelmstrasse 1, 88212 Ravensburg
  • Inhalt der Kurse:
    Bodyformer, Aquawaterbag, Aquawaterball, Elastikbänder im Einsatz, Wackelbrett, Medizinbälle, Battle Ropes, Stations- und Zirkeltraining
  • 230,00 €

    inkl. Merwehrtsteuer
  • Effektive Verbesserung für die Gesamtperformance deines Körpers. Optimierung deiner Koordination, Geschwindigkeit, Schnellkraft, Maximalkraft, Kraftausdauer und Flexibilität. Deine Muskulatur wird stark beansprucht, sie wird kräftiger und definierter.
  • Duo Training
    (2 Erwachsene)
  • Anzahl:
    5 Kurseinheiten
  • Kurszeiten:
    Nach Absprache
  • Dauer:
    45 min. Training / 60 min. einplanen
  • Standort:
    Hotel Storchen, Wilhelmstrasse 1, 88212 Ravensburg
  • Inhalt der Kurse:
    Bodyformer, Aquawaterbag, Aquawaterball, Elastikbänder im Einsatz, Wackelbrett, Medizinbälle, Battle Ropes, Stations- und Zirkeltraining
  • 270,00 €

    inkl. Merwehrtsteuer
  • Effektive Verbesserung für die Gesamtperformance deines Körpers. Optimierung deiner Koordination, Geschwindigkeit, Schnellkraft, Maximalkraft, Kraftausdauer und Flexibilität. Deine Muskulatur wird stark beansprucht, sie wird kräftiger und definierter.
  • Gruppenkurse
    (max. 8 Personen)
  • Anzahl:
    5 oder 10 Kurseinheiten
  • Kurszeiten:
    Mittwoch von 20:00 - 21:00
    Mittwoch von 21:00 - 22:00 Uhr
  • Dauer:
    45 min. Training / 60 min. einplanen
  • Standort:
    Hotel Storchen, Wilhelmstrasse 1, 88212 Ravensburg
  • Inhalt der Kurse:
    Bodyformer, Aquawaterbag, Aquawaterball, Elastikbänder im Einsatz, Wackelbrett, Medizinbälle, Battle Ropes, Stations- und Zirkeltraining
  • 110,00 €

    (5 Kurseinheiten) inkl. Merwehrtsteuer

    200,00 €

    (10 Kurseinheiten) inkl. Merwehrtsteuer
  • Tagesticket kostet 24,00 €
Gutscheine
  • Gutscheine
    eine tolle Geschenkidee
  • Wir bieten ihnen die Möglichkeit ihre Liebsten mit Gutscheinen für unsere Schwimmkurse zu überraschen.
  • Modernes Gutschein-Design, direkt, presönlich und individuell für ihre Liebsten.
  • 100,00 €

    inkl. Merwehrtsteuer
  • Unsere Gutscheine verfallen nicht.
  • Gutscheine
    eine tolle Geschenkidee
  • Wir bieten ihnen die Möglichkeit ihre Liebsten mit Gutscheinen für unsere Schwimmkurse zu überraschen.
  • Modernes Gutschein-Design, direkt, presönlich und individuell für ihre Liebsten.
  • 250,00 €

    inkl. Merwehrtsteuer
  • Unsere Gutscheine verfallen nicht.
  • Gutscheine
    eine tolle Geschenkidee
  • Wir bieten ihnen die Möglichkeit ihre Liebsten mit Gutscheinen für unsere Schwimmkurse zu überraschen.
  • Modernes Gutschein-Design, direkt, presönlich und individuell für ihre Liebsten.
  • 500,00 €

    inkl. Merwehrtsteuer
  • Unsere Gutscheine verfallen nicht.
Unser Team.
Konstantin Maier

Konstantin Maier

Geschäftsführer

Wir sind hochmotivierte Schwimmlehrer/innen die mit viel Freude und Engagement Ihnen und Ihren Kindern, dass Schwimmen vermitteln möchten. Deshalb sind wir seid vielen Jahren im Bereich des Schwimmunterrichts erfolgreich tätig und legen sehr viel Wert auf Spiel und Spaß in den Kursen.

Sabrin Sburlea

Sabrin Sburlea
(Kooperation Sbusports)

Personal-trainer & Masseur

Der erste Schritt ist der Schwerste und wir wachsen mit jedem Schritt, bis es ein Leichtes ist.

Webseite

Kontakt

Aufgrund vieler Anfragen und Terminbuchungen bitte wir Sie sich direkt via Email oder Telefon mit uns in Verbindung zu setzten.

Telefon: +491786355468

Email: info@schwimmen-rv.de

×

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäfstbedingungen Schwimmschule Konstantin Maier

  1. Geltungsbereich und Vertragsgrundlagen

(1) Für den zwischen Ihnen als Kunden und uns als Anbieter abgeschlossenen Vertrag über die Durchführung von Kursen gelten die nachfolgenden Bedingungen.

(2) Alle zwischen Ihnen und uns im Zusammenhang mit dem Dienstleistungsvertrag getroffenen Vereinbarungen ergeben sich insbesondere aus diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen, unserer Auftragsbestätigung und unserer Annahmeerklärung.

  1. Zustandekommen des Vertrages

(1) Unsere Leistungsbeschreibungen stellen keine verbindlichen Angebote zum Vertragsabschluss dar, sondern eine Aufforderung zur Abgabe eines verbindlichen Angebots (Buchung) durch Sie als Kunden.

(2) Es gelten unsere jeweiligen Preise, die auf Anfrage oder durch Angebot bzw. Darstellung auf unser Internetseite angeboten werden.


(3) Wir können Ihr Angebot innerhalb von fünf (5) Tagen annehmen, indem wir Ihnen eine Bestätigung (mündlich, fernmündlich oder in Textform) übermitteln. Erfolgt innerhalb der Frist keine Annahme durch uns, dann gilt dies als Ablehnung des Angebots. Sie sind in diesem Fall dann nichtmehr an Ihre Willenserklärung gebunden.

  1. Kursgebühr; Vorkasse

(1) Die Kursgebühren sind im Voraus auf unser in der Auftragsbestätigung bzw. auf der Homepage benannte Konto zu zahlen. Wir behalten uns vor, die Kurse erst nach Erhalt der Vorkasse durchzuführen (Vorkassenvorbehalt).

(2) Bitte beachten Sie: Eintrittsgelder sind in den Kursgebühren nicht enthalten. Sie sind an den jeweiligen Betreiber des Schwimmbades nach den dortigen Bedingungen zu entrichten.

  1. Terminierung

(1) Tag, Ort und Zeitpunkt der einzelnen Kurseinheiten werden zwischen uns und Ihnen für jede einzelne Kurseinheit vereinbart. Bitte finden Sie sich rechtzeitig und in Schwimmbekleidung am vereinbarten Ort innerhalb des Schwimmbades ein.

(2) Im Einzelfall ist es möglich, dass wir Kinder bereits im Kassenbereich des Schwimmbades in Empfang nehmen und diese vor und nach dem Kurs beim Umkleiden unterstützen. Diese Leistung erbringen wir innerhalb der vereinbarten Kurszeit, die Zeit des Unterrichts in und am Wasser verkürzt sich entsprechend.

  1. Verschiebung und Absage von Kursen durch die Schwimmschule

Wir haben das Recht, einzelne Kurse abzusagen, soweit uns die Durchführung des Kurses – bspw. auf Grund Schließung des Schwimmbades oder Erkrankung der Lehrperson – (vorübergehend) unmöglich ist. In diesem Fall werden wir mit Ihnen einen möglichst zeitnahen einen Ersatztermin.

  1. Unterbrechung und Abbruch von Kurseinheiten


(1) Ungünstige Witterungsverhältnisse, gefährliche Umstände usw. können zu einer Unterbrechung des Kurses führen. Die Entscheidung zur Unterbrechung bzw. zum Abbruch des Kurses obliegt allein bei uns. Dieser Entscheidung ist zu entsprechen.

(2) Soweit die Kurszeit der einzelnen Einheit zum Zeitpunkt des Abbruchs noch nicht zur Hälfte erbracht war, werden wir mit Ihnen einen möglichst zeitnahen einen Ersatztermin vereinbaren. Im Ersatztermin wird die gesamte Zeit der Kurseinheit nachgeholt. Soweit die Kurszeit der einzelnen Einheit zum Zeitpunkt des Abbruchs mindestens zur Hälfte erbracht war, gilt die Einheit insgesamt als erbracht.

  1. Verhinderung des Kunden; Absage von Kursen durch den Kunden

(1) Wird ein vereinbarter Termin durch Sie als Kunde aus verletzungs-, krankheits- oder sonstig bedingten Gründen abgesagt oder nicht wahrgenommen, so verfällt die Kurseinheit ersatzlos.

(2) Einen Anspruch auf einen Ersatztermin für die Einheit besteht nur, wenn Sie den Termin unverzüglich nach Bekanntwerden des Verhinderungsgrundes, mindestens aber 24 Stunden vor dem vereinbarten Beginn des Kurses abgesagt haben.

  1.  Haftung

(1) Im Fall von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit haftet wir gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.

(2) Im Fall einfacher Fahrlässigkeit haftet wir nur, sofern es sich um die Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht handelt. In diesem Fall ist unsere Haftung auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden begrenzt. Eine wesentliche Vertragspflicht ist eine Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung eines Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung die andere Partei regelmäßig vertrauen darf.

(3) Schadensersatzansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz sowie bei der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleiben von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen unberührt.

(4) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch zugunsten unserer gesetzlichen Vertretern, Mitarbeitern und Erfüllungsgehilfen.

  1. Widerrufsrecht (§§ 246 EGBGB, 312g BGB)
     

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
Konstantin Maier
Schwarzwaldweg 17
88239 Wangen im Allgäu,
Tel: +491786355468,
E-Mail: info@schwimmen-rv.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen oder Lieferung von Schwimmkursen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte folgende Daten aus und senden Sie es an uns zurück.)

An Konstantin Maier
Schwarzwaldweg 17
88239 Wangen im Allgäu,
Tel: +491786355468,
E-Mail: info@schwimmen-rv.de:

Waren (z.B. Gutschein)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (z.B. Schwimmkurse)

Bestellt am (z.B. 11.11.2020)/erhalten am (15.11.2020)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

  1. Wirksamkeit


Sollte eine oder mehrere Klauseln dieser Teilnahme- und Allgemeine Geschäftsbedingungen
(AGB) und Widerrufsbelehrung unwirksam sein, hat dies keine Auswirkungen auf die
übrigen Bedingungen. Es gelten dann die gesetzlichen Vorschriften

Stand 26.10.2021

×

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher

Konstantin, Maier
Schwarzwaldweg 17
88239 Wangen im Allgäu
E-Mailadresse: info@schwimmen-rv.de
Geschäftführer / Inhaber: Konstantin Maier
Link zum Impressum: rv-schwimmen.de
Kontakt Datenschutzbeauftragter: info@schwimmen-rv.de

Arten der verarbeiteten Daten:

– Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
– Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
– Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
– Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
– Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

Zweck der Verarbeitung

– Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
– Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
– Sicherheitsmaßnahmen.
– Reichweitenmessung/Marketing

Verwendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

„Pseudonymisierung“ die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

„Profiling“ jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

„Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) und 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe).

Nach gesetzlichen Vorgaben in Österreich erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 7 J gemäß § 132 Abs. 1 BAO (Buchhaltungsunterlagen, Belege/Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben, etc.), für 22 Jahre im Zusammenhang mit Grundstücken und für 10 Jahre bei Unterlagen im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehleistungen, die an Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) in Anspruch genommen wird.

Geschäftsbezogene Verarbeitung

Zusätzlich verarbeiten wir
– Vertragsdaten (z.B., Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie).
– Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie)
von unseren Kunden, Interessenten und Geschäftspartner zwecks Erbringung vertraglicher Leistungen, Service und Kundenpflege, Marketing, Werbung und Marktforschung.

Agenturdienstleistungen

Wir verarbeiten die Daten unserer Kunden im Rahmen unserer vertraglichen Leistungen zu denen konzeptionelle und strategische Beratung, Kampagnenplanung, Software- und Designentwicklung/-beratung oder Pflege, Umsetzung von Kampagnen und Prozessen/ Handling, Serveradministration, Datenanalyse/ Beratungsleistungen und Schulungsleistungen gehören.

Hierbei verarbeiten wir Bestandsdaten (z.B., Kundenstammdaten, wie Namen oder Adressen), Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos), Vertragsdaten (z.B., Vertragsgegenstand, Laufzeit), Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie), Nutzungs- und Metadaten (z.B. im Rahmen der Auswertung und Erfolgsmessung von Marketingmaßnahmen). Besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir grundsätzlich nicht, außer wenn diese Bestandteile einer beauftragten Verarbeitung sind. Zu den Betroffenen gehören unsere Kunden, Interessenten sowie deren Kunden, Nutzer, Websitebesucher oder Mitarbeiter sowie Dritte. Der Zweck der Verarbeitung besteht in der Erbringung von Vertragsleistungen, Abrechnung und unserem Kundenservice. Die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung ergeben sich aus Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (vertragliche Leistungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Analyse, Statistik, Optimierung, Sicherheitsmaßnahmen). Wir verarbeiten Daten, die zur Begründung und Erfüllung der vertraglichen Leistungen erforderlich sind und weisen auf die Erforderlichkeit ihrer Angabe hin. Eine Offenlegung an Externe erfolgt nur, wenn sie im Rahmen eines Auftrags erforderlich ist. Bei der Verarbeitung der uns im Rahmen eines Auftrags überlassenen Daten handeln wir entsprechend den Weisungen der Auftraggeber sowie der gesetzlichen Vorgaben einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO und verarbeiten die Daten zu keinen anderen, als den auftragsgemäßen Zwecken.

Wir löschen die Daten nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten. die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf (6 J, gem. § 257 Abs. 1 HGB, 10 J, gem. § 147 Abs. 1 AO). Im Fall von Daten, die uns gegenüber im Rahmen eines Auftrags durch den Auftraggeber offengelegt wurden, löschen wir die Daten entsprechend den Vorgaben des Auftrags, grundsätzlich nach Ende des Auftrags.

Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Kontaktverwaltung

Wir verarbeiten Daten im Rahmen von Verwaltungsaufgaben sowie Organisation unseres Betriebs, Finanzbuchhaltung und Befolgung der gesetzlichen Pflichten, wie z.B. der Archivierung. Hierbei verarbeiten wir dieselben Daten, die wir im Rahmen der Erbringung unserer vertraglichen Leistungen verarbeiten. Die Verarbeitungsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Von der Verarbeitung sind Kunden, Interessenten, Geschäftspartner und Websitebesucher betroffen. Der Zweck und unser Interesse an der Verarbeitung liegt in der Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Archivierung von Daten, also Aufgaben die der Aufrechterhaltung unserer Geschäftstätigkeiten, Wahrnehmung unserer Aufgaben und Erbringung unserer Leistungen dienen. Die Löschung der Daten im Hinblick auf vertragliche Leistungen und die vertragliche Kommunikation entspricht den, bei diesen Verarbeitungstätigkeiten genannten Angaben.

Wir offenbaren oder übermitteln hierbei Daten an die Finanzverwaltung, Berater, wie z.B., Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer sowie weitere Gebührenstellen und Zahlungsdienstleister.

Ferner speichern wir auf Grundlage unserer betriebswirtschaftlichen Interessen Angaben zu Lieferanten, Veranstaltern und sonstigen Geschäftspartnern, z.B. zwecks späterer Kontaktaufnahme. Diese mehrheitlich unternehmensbezogenen Daten, speichern wir grundsätzlich dauerhaft.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. (im Rahmen vertraglicher-/vorvertraglicher Beziehungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f. (andere Anfragen) DSGVO verarbeitet.. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System («CRM System») oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Newsletter

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Leistungen und uns.

Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Anmeldedaten: Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Optional bitten wir Sie einen Namen, zwecks persönlicher Ansprache im Newsletters anzugeben.

Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgen auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG oder falls eine Einwilligung nicht erforderlich ist, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen am Direktmarketing gem. Art. 6 Abs. 1 lt. f. DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

Kündigung/Widerruf – Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

Hosting und E-Mail-Versand

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als «Web Beacons» bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die «Pixel-Tags» können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Google ReCaptcha

Wir binden die Funktion zur Erkennung von Bots, z.B. bei Eingaben in Onlineformularen («ReCaptcha») des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google+

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte der Plattform Google+, angeboten durch die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“), eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Google teilen können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Google+ sind, kann Google den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active). Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke

×

Wiederrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Konstantin Maier, Schwarzwaldweg 17 88239 Wangen im Allgäu, Tel: +491786355468, E-Mail: info@schwimmen-rv.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen oder Lieferung von Schwimmkursen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte folgende Daten aus und senden Sie es an uns zurück.)

An Konstantin Maier, Schwarzwaldweg 17 88239 Wangen im Allgäu, Tel: +491786355468, E-Mail: info@schwimmen-rv.de:
Waren (z.B. Gutschein)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (z.B. Schwimmkurse)
Bestellt am (z.B. 11.11.2020)/erhalten am (15.11.2020)
Name des/der Verbraucher(s)
Anschrift des/der Verbraucher(s)
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
Datum

×

Impressum

Konstantin Maier
Schwimmschule Konstantin Maier
Schwarzwaldweg 17
88239 Wangen im Allgäu

Telefon: +491786355468
E-Mail: info@schwimmen-rv.de
Berufsbezeichnung: Fachangestellter für Bäderbetriebe
Kammer: Regierungspräsidium Karlsruhe
Berufsbezeichnung verliehen im Land: Deutschland

Berufshaftpflichtversicherung:
Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG

Swiss Compare GmbH
Swiss-Life-Platz 1
30659 Hannover, Deutschland
www.adcuri.de
Geltungsbereich: Europa

Verantwortlich für den Inhalt (gem. § 55 Abs. 2 RStV):
Konstantin Maier
Schwarzwaldweg 17
88239 Wangen im Allgäu

Bildrechte:
Pexels – Creative Commons Zero (CC0) license – https://www.pexels.com/photo-license/

Hinweis gemäß Online-Streitbeilegungs-Verordnung

Nach geltendem Recht sind wir verpflichtet, Verbraucher auf die Existenz der Europäischen Online-Streitbeilegungs-Plattform hinzuweisen, die für die Beilegung von Streitigkeiten genutzt werden kann, ohne dass ein Gericht eingeschaltet werden muss. Für die Einrichtung der Plattform ist die Europäische Kommission zuständig. Die Europäische Online-Streitbeilegungs-Plattform ist hier zu finden: http://ec.europa.eu/odr. Unsere E-Mail lautet: info@schwimmen-rv.de

Wir weisen aber darauf hin, dass wir nicht bereit sind, uns am Streitbeilegungsverfahren im Rahmen der Europäischen Online-Streitbeilegungs-Plattform zu beteiligen. Nutzen Sie zur Kontaktaufnahme bitte unsere obige E-Mail und Telefonnummer.

Disclaimer – rechtliche Hinweise

§ 1 Warnhinweis zu Inhalten
Die kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte dieser Webseite wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter dieser Webseite übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der bereitgestellten kostenlosen und frei zugänglichen journalistischen Ratgeber und Nachrichten. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Allein durch den Aufruf der kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande, insoweit fehlt es am Rechtsbindungswillen des Anbieters.

§ 2 Externe Links
Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter («externe Links»). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

§ 3 Urheber- und Leistungsschutzrechte
Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.

Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

§ 4 Besondere Nutzungsbedingungen
Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Paragraphen abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

Quelle: Impressum Generator von JuraForum.de